digitalisierung, hochschule, lehre, logbuch, studie

Hochschulbarometer 2022: Lehre wird schlechter bewertet, was an der Online-Lehre liegt – vielleicht…

Der Stifterverband befragt regelmäßig die Hochschulleitungen in Deutschland zu deren Einschätzung der Großwetterlage in ihren Einrichtungen. Die Veröffentlichung vor wenigen Tagen, die sich auf das Jahr 2021 bezieht, zeigt ein insgesamt positives Bild aber auch einen deutlichen Knick in der Bewertung der eigenen Lehre. Die Autor*innen des Berichts vermuten dass es an der Umstellung auf Online-Lehre liegen könnte, was aber im Gesamtbild wenig plausibel erscheint.

digitalisierung, e-learning, hochschule, lehre, logbuch

Energiesparmaßnahme Online Lehre und das Narrativ von der digitalen Lehre, die krank macht

Die Universitäten und Hochschulen wollen Energie einsparen, um die gestiegenen Kosten abzufedern. Die Online-Lehre rückt dabei wieder als Krisenbewältigungslehrformat in den Fokus. In Rheinland-Pfalz ist das schon zum Problem geworden. In der Diskussion zeigt sich, wie hartnäckig das Narrativ von der „krankmachenden Online-Lehre“ ist.

logbuch, veranstaltung

Von Pitch-Logiken und Pizza-Projekten. Auch das Designkollektiv Morphoria kooperiert in Spannungsfeldern.

Am 13.10.2022 waren Andreas Ruhe und Alex Michalakopoulos von der Düsseldorfer Design-Agentur Morphoria Collective zu Gast in unserem Netzwerktreffen „Kooperation in Spannungsfeldern“, um gezielt unseren Blick über den Hochschulkontext hinaus zu erweitern. Eine Erkenntnis ist: Es gibt viele Parallelen zu Hochschul-Netzwerken aber auch gegenläufige Logiken.

digitalisierung, e-learning, hochschuldidaktik, hochschule, lehre, leitmedienwechsel, logbuch

Face (or not) to Face?

An den deutschen Hochschulen hat der Umstieg auf die Online-Lehre überraschend gut funktioniert und die Möglichkeiten der digitalen Lehre sind auch jenseits der Pandemie verstärkt und positiv wahrgenommen worden. Die letzten Wochen zeigen aber, dass in den stürmischen Entwicklungen der Status und die Wahrnehmung digitaler Lehre leidet. Eine kommentierte Chronik.

digitalisierung, gmw, hochschule, lehrdeputat, lehre, logbuch, medienkultur, standortbestimmung, Uncategorized, veröffentlichung

Das Präsenz-Gen in der Hochschullehre

Bedingt durch die erzwungene Nicht-Präsenz ist seit dem Frühjahr Jahr 2020 die Präsenzlehre Thema. Für die Jahreskonferenz der GMW 2021 „Bildung in der digitalen Transformation“ wurde ein Beitrag von mir angenommen und ich dürfte diesen in einem Vortrag am 21.10. vorstellen. Den Vortrag und die Kerngedanken möchte ich auch hier vorstellen.

Back To Top